Aktuelles

Goldberg-Variationen verschoben auf 3. Mai !!!


Liebe Musikfreunde!
Die Bayerische Staatsregierung hat alle öffentlichen Veranstaltungen bis zum 19. April verboten. Deshalb verschieben wir das für den 19. April geplante Konzert "Goldberg-Variationen" vorerst auf den 3. Mai, 17 Uhr, in der Hoffnung, dass im Mai die Bestimmungen wieder gelockert werden. Sollte auch dieser Termin nicht eingehalten werden können, verschieben wir das Konzert auf den Herbst. Wir halten Sie hier auf dem Laufenden.

Ausfallen soll das Konzert nicht. Deshalb: Behalten Sie getrost Ihre Einrittskarten, sie bleiben gültig! Aber selbstverständlich ist eine Rückgabe und Erstattung bei MünchenTicket jederzeit möglich.

 

Der Mai mit Bach und Beethoven


Am 3. Mai spielt Stefan Abels die Goldberg-Variationen von Johann Sebastian Bach. Hier zwei Kostproben aus der CD, die Stefan Abels 2008 einspielte:

Hier geht es zum Konzert "Goldberg-Variationen" am 19. April.

 

Der Pfingstsonntag, 31. Mai ist Ludwig van Beethoven gewidmet. Als Gedenkkonzert für diesen Komponisten-Giganten wird es ein Symphoniekonzert "en miniature" geben: Jürgen Plich spielt mit dem erweiterten Angelus-Quartett die Klavierkonzerte Nr. 1 und 4 in einer Kammerfassung. Wie Jürgen Plich Beethoven (wenn auch hier nicht die Klavierkonzerte) spielt, zeigt folgendes Video von 2015: