Liebe Musikfreunde!
Das Konzert am am 31. Mai (Beethoven Klavierkonzerte) muss leider wegen der Corona-Krise ausfallen.

 

Für die Goldberg-Variationen (Konzert ursprünglich für den 19. April, dann für den 3. Mai geplant) gibt es einen neuen Termin!

Dieses Konzert findet statt am 15. Novenber um 17 Uhr.

 

Bitte behalten Sie Ihre Karten! Sie bleiben weiter gültig. In Kürze informieren wir Sie auch über einen Ersatztermin für die Beethoven-Klavierkonzerte.

Selbstverständlich ist es Ihnen aber unbenommen, Ihre Karten bei MünchenTicket zurückzugeben und sich den Kaufpreis erstatten zu lassen.

 

Ihr
Jürgen Plich

 

Jürgen Plich leitet und gestaltet die Nymphenburger Klavierabende
Jürgen Plich leitet und gestaltet die Nymphenburger Klavierabende

In den Nymphenburger Klavierabenden ebnet der Pianist Jürgen Plich Wege zum Hören großer klassischer Musik. Er ist "der Pianist, der etwas zu erzählen hat", denn er bettet seinen pianistischen Vortrag ein in fachkundige, heitere, im Plauderton gehaltene Werkeinführungen, die schon manchem Klassik-Neuling das Ohr für diese Musik geöffnet haben.

Der Fachpresse gilt Jürgen Plich als "exzellenter Pianist, der die Musik durchdringen, auffassen und mit spielerischer Leichtigkeit glaubhaft vermitteln kann". Gelobt wird sein "sehr feiner, sensibler Ton, der eine Leichtigkeit und unmittelbare Wirkung beinhaltet, der man sich schwerlich entziehen kann. Durch eine vollkommen natürlich erscheinende Phrasierung wird der Hörer sogleich in den Bann gezogen." (The New Listener)

 

Lesen und hören Sie unter Aktuelles, was Sie 2020 in den Nymphenburger Klavierabenden erwartet!

Hier geht es zu den Konzertterminen 2020

... und über unser Kontaktformular können Sie unsere Rundmail bestellen!